MEIN LEBENSSTIL-GESUND SEIN
Die EHF-Therapie bei komplexer Behandlung der älteren Patienten mit Depressionen
  • studie-depressionen
  • Triomed_universal
  • gesundheitsanhaenger

Unsere Ergebnisse zeigen, dass diese theoretischen Voraussetzungen für EHF Therapie bei der Behandlung der Depressionen, kann bei der praktischen Behandlung von Patienten verwendet werden.

Die EHF-Therapie bei komplexer Behandlung der älteren Patienten mit Depressionen.

Medwedew D.S.

In den letzten Jahren ist die Depression ein ernstes medizinisches und soziales Problem der älteren Menschen.

Bei gesunden älteren Patienten beträgt die depressiven Störungen von 10 bis 12%, und bei Krankheiten wie Bluthochdruck , chronische ischämische Herzkrankheit , Diabetes Typ-II-Diabetes beträgt die Inzidenz der Depressionen 40%. Es ist auch wichtig, dass die Depression nicht nur deutlich reduziert die Lebensqualität, sondern trägt auch zur Verschlechterung der somatischen Erkrankungen, ein erhöhtes Risiko der tödlicher Komplikationen wie – Myokardinfarkt, plötzlicher Herztod und Hirninfarkt. Aus diesen Gründen ist die Behandlung der Depression notwendig das gesamte Arsenal der Behandlungsmethoden anzuwenden, einschließlich der nicht medikamentösen Therapie. Die Bedeutung der letzteren ist groß, weil bei älteren Patienten, die eine Vielzahl von Pathologie aufweist, wo sie in der Größenordnung von 5 – 6 verschiedene Medikamenten einnehmen, dass im Rahmen ihrer Transformation Veränderungen im Körper hervorrufen, die nicht ihren therapeutischen Zweck erreichen und fördern eine Entwicklung von unerwünschten allergischen Reaktionen.

Wir haben die therapeutische Wirkung der EHF-Therapie bei der Behandlung von milder Depression bei älteren Menschen untersucht. Eine vergleichende Studie über die Wirksamkeit von EHF-Therapie bei der Behandlung von älteren Patienten mit einer leichten Depression, die im Hintergrund der chronischen Formen der koronaren Herzkrankheit eine Angina pectoris 1-3 Stadien und die Hypertonie 1-2 Grades die vierte Klasse des Risikos von kardiovaskulären Komplikationen entwickeln. Das Durchschnittsalter der Patienten betrug 64,6 + 1,2 Jahre (Bereich 60 bis 77 Jahre), die Anzahl der Patienten – 92 (Männer – 44 Frauen – 48).

Kriterien für die Aufnahme in die Studie: leichte Depressionen.

Die Diagnose der Depression wurde zugrunde auf den folgenden Kriterien gelegt: Reduzierung der allgemeine Stimmung; Verlust der früheren Interessen und die Fähigkeit die übliche Palette von Aktivitäten zu genießen; verminderte Aktivität, Energiemangel, Erschöpfung der Bewegungen; verminderte Fähigkeit sich zu konzentrieren, Verlust der Aufmerksamkeit; geringes Selbstwertgefühl, Mangel an Vertrauen, die Entstehung des Bewusstseins der Wertlosigkeit; Pessimismus in der Selbsteinschätzung und der Welt; Selbstmordgedanken, Gedanken an den Tod (optional).

Ausschlusskriterien waren: mittelschwere und schwere Depression, ausgeprägte intellektuell-geistigen Störungen mit Kontaktaufnahmestörungen, schwere somatische Pathologie mit einem scharfen Dysfunktion, Krebs, sowie die Krankheiten und Bedingungen, die Gegenanzeigen für die Anwendung der EHF-Therapie sind.

Die Patienten wurden in zwei Gruppen eingeteilt. Die Beobachtungsgruppe (n = 45) während der medizinische Behandlung bekamen die EHF-Therapie, Patienten der Kontrollgruppe (n = 47) erhielten nur die medizinische Therapie und Phytotherapie zur Linderung der Depression Symptome.

Die Bestrahlungen wurden durch die Anwendung der IR EHF Therapiegeräte “Triomed” durchgeführt.

Die EHF-Therapie erfolgte auf biologisch aktive Punkte, Depression mit Hypertonie am TR5 Punkt, bei gleichzeitiger Depression und Herzrhythmusstörungen – C7 und P7 Punkte, Depression und Angina-pectoris-Ereignisse – RP4, VC17, E36 Punkte. Dauer der Bestrahlung pro Punkt bis zu 30 Minuten, die Dauer des Kurses – 10 bis 15 Sitzungen.

In der Beobachtungsgruppe wurde als Dynamik der Lebensqualität der SF-36-Fragebogen nach dem Einfluss der EHF -Therapie angewandt.

Für eine statistische Verarbeitung wurden die Methoden der Variationsstatistiken angewendet, der Unterschied der Daten ist in der Leistung zuverlässig bei p <0,05.

In der Beobachtungsgruppe mit den entsprechenden Werten die wichtigsten Kriterien der Depression vor der Behandlung und positive Veränderungen im Behandlungs-prozess war die Dynamik der wichtigsten Symptome signifikant höher als in der Kontrollgruppe, die Indikatoren wie “schlechte Stimmung” und “Reduzierung der Aktivitätsniveau ” ergaben dass p> 0,05 (Tabelle. 1).

Die Häufigkeit und Schwere der depressiven Symptome vor dem Hintergrund der EHF-Therapie

Grundkriterien der Diagnostik Vor Behandlung Nach Behandlung
Kontrollgruppe Behandlungsgruppe Kontrollgruppe Behandlungsgruppe
Reduzierte Stimmung 3,9±0,04 3,8±0,03 2,2±0,02* 1,4±0,02 ***
Verlust der früher Interessen 3,8±0,02 3,9±0,02 1,1±0,02* 1,1±0,03*
Reduzierte Aktivität 3,9±0,04 4,0±0,04 2,5±0,03* 1,5±0,01***


Hinweis: * p <0,05 im Vergleich mit der Kontrollgruppe; ** p <0,05 in der Dynamik.

Diskussion über die Ergebnisse der Forschung über die Wirksamkeit der EHF-Therapie bei der Depression sollte beachtet werden, dass die weite Verbreitung der EHF-Therapie aufgrund der Entwicklung von “Informationen” des menschlichen Körpers in der Lebenstheorien basiert auf der Tatsache, dass die Krankheit eine Dysregulation der biologischen Rhythmen und der Strahlen von Zellen und Geweben ist. Nach verschiedenen Autoren trägt EHF-Therapie zur Harmonisierung dieser Schwingungen.

Die Experimente veranschaulichen den grundlegenden Unterschied der biologischen Wirkungen der EHF- Therapie von anderen Wirkungnsarten auf lebende Objekte, die stellen sich wie folgt dar:

  • Die EHF haben die Fähigkeit sich in Doppelschichtmembranen der Zellen als elektrische akustische Wellen zu transformieren , die zu normalisierenden Effekten der Zellulfunktionen führt;
  • Die EHF sind viel stärkere Wellen als andere Wellen, sie werden in große Menge im Wasser der menschlicher Haut absorbiert, die ihre Leistung steigert, wenn sie auf die biologisch aktiven Punkte eines Menschen angebracht sind;
  • Millimeterwellen haben die Fähigkeit, die endogene Produktion von Anti-Depressiva, und auch eine Reihe von anderen Signalmolekülen der sanogennetischer Orientierung zu aktivieren.

Unsere Ergebnisse zeigen, dass diese theoretischen Voraussetzungen für EHF Therapie bei der Behandlung der Depressionen, kann bei der praktischen Behandlung von Patienten verwendet werden.

Rudolf Westfal Facharzt für Anästhesie Spezielle Schmerztherapie Psychosomatische Grundversorgung Traditionelle chinesische Medizin Akupunktur, Bioenergie

Endecken Sie weitere Studien zu Triomed / Biotrem Geräten

Das Ergebnis und die Beurteilung der Effektivität im Verlauf der EHF-Therapie auf den allgemeinen Zustand der Gesundheit älterer und seniler Menschen.
Die EHF-Therapie des klimakterischen Syndroms
Mitbehandlung der Krebspatienten mit Triomedgeräten
Die EHF-Therapie in der komplexen Behandlung von älteren Patienten mit diabetischer Polyneuropathie der unteren Extremitäten
Die EHF-Therapie bei komplexer Behandlung der älteren Patienten mit Depressionen
Oxidative Status in der Alterpathologie und seine Dynamik der Parameter unter dem Einfluss der elektromagnetische Strahlung im Millimeterbereich
Die EHF-Therapie zur Vorbeugung des Übertrainingssyndroms bei Sportlern
Die Wirksamkeit des Triomed “Harmonisator CGI” auf die Korrektur des menschlichen Funktionszustandes

Diese Website verwendent Cookies. Durch die Benutzung der Website erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Akzeptieren und Schliessen